Diese Website finanziert sich durch Einnahmen aus Werbeanzeigen!
Bitte nimm diese Seite in die Whitelist deines Ad-Blockers auf, um uns so zu unterstützen.

Habt ihr euch auch schon gewundert, wann, wie und ob die Steuern in Argentinien umgesetzt werden? Mir geht es genauso. Aktuell ist die Informationslage für mich recht undurchsichtig. Auch den Argentiniern geht es da nicht besser. Microsoft steht auf jedenfall mit auf der Liste der zu besteuernden Unternehmen. Hier könnt ihr euch die Liste ansehen: https://de.scribd.com/document/379406384/Anexo-II#from_embed

Allerdings ist bisher nichts mit den Preisen passiert. Weder wurden die Preise um 21% angehoben, noch wird im Bestellverlauf eine Steuer verlangt. Andere Firmen (Spotify, Netflix und sogar auch Sony) haben ihre Kunden bereits aktiv oder in Form von FAQs darüber informiert. Hier als Beispiel von Sony:

Wer nun denkt: Ja, die Bank zieht das dann am Ende über die Karte direkt mit ab, der hat vlt. Recht. Aber was für mich dagegen spricht ist, dass die Steuern ja auch auf der Rechnung von MS ausgewiesen werden müssen und dass man einfach Guthabenkarten nutzen könnte und dort ja auch keine Steuern anfallen. 

Mal schauen was in den nächsten Tagen passiert. Wer jetzt noch etwas in Argentinien kaufen will, sollte sich beeilen. Eventuell ändert sich die aktuelle Situation sehr bald.

 

ALL FOLLOWING ADS ARE PROVIDED BY DISQUS :(
Loading comments…