Newsübersicht - Angebote, Infos, Sales, Preisfehler usw.

Diese Website finanziert sich durch Einnahmen aus Werbeanzeigen!
Bitte nimm diese Seite in die Whitelist deines Ad-Blockers auf, um uns so zu unterstützen.

purevpn-bfMit diesem Post heißen wir unsere neuen Partner von PureVPN bei Xbox-Now willkommen!

Außerdem möchte ich euch auf einen krassen Black Friday Deal bei PureVPN hinweisen. Dort bekommt man aktuell eine 5-Jahres Mitgliedschaft für nur 71€. Das sind zum aktuellen Preis 88% Rabatt. Hinzu kommt die Möglichkeit, dass sich bis zu zehn Personen den Account teilen dürfen! Das habe ich explizit nachgefragt.

PureVPN hat uns darüber hinaus noch einen 10% Gutschein bereitgestellt, womit ihr den Preis nochmal reduzieren könnt.
Der Gutscheincode lautet: xboxnow10

► 5 Jahre PureVPN - 64€ (mit 10% Gutschein)
(Wenn ihr die Sprache auf englisch umstellt, könnt ihr zwar nur in US Dollar bezahlen, habt aber auch andere Zahlmöglichkeiten außer Kreditkarte und PayPal, nämlich AliPay, Bitcoin oder Paygarden)

PureVPN bietet euch eine 31-tägige Geld-zurück-Garantie, falls doch etwas nicht so sein sollte, wie ihr es euch vorstellt. Damit geht ihr kein Risiko ein.

Die Vorteile von PureVPN sind u.a. die enorme und vielfältige Serverliste mit über 6500 Servern weltweit - selbst in exotischen Ländern wie Sri Lanka oder auf den Philippinen - 10 gleichzeitige Verbindungen über alle Geräte, Apps und Anleitungen für so ziemlich jedes Gerät und eine durchaus gute Reputation in großen Medien.

Deals With Gold GamesHier sind die Deals der Woche für Spiele und DLCs im Microsoft Store. Alle Angebote sind gültig bis zum 01.12.2020 12:00 Uhr. (Das tatsächliche Enddatum kann je nach Sale variieren)

Spiele:

DLCs:

(Dies ist ein automatisch erstellter Beitrag. Irrtümer vorbehalten. Eventuell sind nicht alle DWG Spiele in der Liste enthalten!)

Deals With Gold GamesWie auch in den vergangenen Jahren ist im Xbox Store anlässlich des bevorstehenden Black Friday wieder ein riesiger Sale gestartet. Zum ersten Mal schmeißt Microsoft sogar auch den Begriff Cyber Monday (erfunden von Amazon) ins Rennen. Egal, uns geht es um die Angebote. Nachfolgend findet ihr die Liste aller aktuell im Angebot befindlichen Spiele. Allerdings gibt es kein Gewähr darauf, dass die Liste vollständig ist. Irrtümer vorbehalten.

Spiele:

DLCs:

(Dies ist ein automatisch erstellter Beitrag. Irrtümer vorbehalten. Eventuell sind nicht alle DWG Spiele in der Liste enthalten!)

previewwolverine v2

Als weltweit führende Lifestyle Marke für Gamer ist Razer, mit ihrem dreiköpfigen Schlangenlogo, eines der bekanntesten Markenzeichen innerhalb der Gaming- und E-Sport-Szene. In den letzten Wochen wurden einige neue Produkte veröffentlicht. Und so ist auch am 19.11.2020 mit dem Razer Wolverine V2 ein neuer Controller für die Xbox und PC vorgestellt worden. Es handelt sich dabei um die nächste Generation des beliebten Razer Wolverine Controllers.

Wir konnten den Controller bereits einige für euch Tage testen, da Razer uns vorab ein Exemplar zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank dafür.

Im Folgenden beschreibe ich die ersten Eindrücke und Spielerlebnisse. Weitere Erfahrungen folgen in den nächsten ein bis zwei Wochen in Form eines echten Reviews.

Unboxing

Die Verpackung des Wolverine V2 kommt in einer Razer typischen hochwertigen Verpackung daher. Sehr passend zur Xbox sind die Farben von Razer auch in schwarz und grün, dass man sich als Xbox Gamer natürlich gleich heimisch fühlt. Ich persönlich liebe ja die Stoffschlaufe an den Verpackungen von Razer. Neben dem Bild des Controllers und Razer Logos ist in der rechten unteren Ecke das „DESIGNED FOR XBOX“-Logo, der bekannte grüne Kreis aufgedruckt. Ja los geht’s, ich will die Schachtel öffen….
Eingebettet in PU-Schaum, strahlt der Controller einem förmlich entgegen und will verwendet werden. Designelemente links und rechts, die durch einen grünen Bogen das Bedienfeld von den Griffen, ich sage gerne Hörnern, trennen, tragen dazu außerordentlich bei. Mir gefällt dieses Design sehr gut.

wv2 wv2

Verarbeitung und erster Eindruck in den Händen

Endlich aus der Verpackung und in die Hand genommen fühlt man einen wertigen, 274 Gramm schweren Controller. Die Griffe sind angeraut also mit einem Grip versehen. Auffällig und sofort zu spüren war der etwas ausgeprägtere „Bauch“ der Griffe im Vergleich zu den Standard Xbox Controllern. Ebenso auffällig ist natürlich, dass es sich um einen wired, also kabelgebundenen Controller handelt. Das Kabel ist 3m lang und mit einer Stolpersicherung am Ende des USB-Steckers ausgestattet. Etwas nostalgische Gefühle kamen auf, als ich die ABXY Buttons und das D-Pad drückte. Ein wohlbekanntes Klick-Geräusch, ja, hier wusste ich, dass mit den verbauten sog. Microschaltern, die Razer Mecha-Tactile Action Buttons nennt, absolute präzise und responsive Eingabe möglich ist.

wv2 wv2 wv2

Und jetzt wird gespielt

Der erste Einsatz naht. Jetzt muss endlich gespielt werden. Also den Razer Wolverine V2 USB Stecker an meine Xbox Series X angesteckt und Call of Duty Kampagne gestartet. Für die Trigger LT und RT bietet der Wolverine Hair Trigger Mode mit Stop-Schalter, also um den Weg der Trigger kürzer, für z.B. Shooter oder länger, z.B. für Rennspiele, einzustellen. Natürlich hab ich die Schalter auf kurz gestellt. Wie erwartet sind die Action Buttons absolut präzise. Der eindeutige Druckpunkt ist richtig genial. Aber auch die Sticks, asymmetrisch angeordnet, bieten guten Grip und lassen den Charakter zuverlässig und genau steuern. Ich persönlich mag die Vertiefung in den Sticks und die an ein Zielkreuz erinnernde eingebrachten Elemente zur Erhöhung der Rutschfestigkeit der Daumen.

Der Razer Wolverine bietet aber noch mehr. An der Stirnseite, also zwischen Triggern und Schultertasten sind zwei zusätzliche Tasten, etwas zur Mitte versetzt angebracht. Diese lassen sich frei belegen. Dazu ist die Razer Controller App auf der Xbox erforderlich, die im Store runtergeladen werden kann. Hier kann man quasi jeden Button drauflegen und so sich seine eigene Spielart erstellen. Es können in der App mehrere Profile angelegt und gespeichert werden.
Ein mir bisher unbekanntes Feature mit diesen Extra-Buttons ist die Möglichkeit diese als Empfindlichkeitsregler für die Sticks zu verwenden. Das funktioniert so, dass z.B. bei gedrückt halten des Buttons der Stick weniger, im Sinne des zurückgelegten Weges, reagiert und man so präziser steuern kann. PC Spieler kennen dieses Feature von der sog. Sniper-Taste an Gaming-Mäusen. Dies kann man am Wolverine V2 für jeden Stick gesondert und in je 10 Stufen einstellen. Für storybasierte Games sicherlich ein nützliches Feature.

Konsequent finde ich, dass der Screenshot/Aufnahme Button vorhanden ist.

wv2

Weitere Spezifikationen

Kompatibel mit: Xbox One, Xbox One S, Xbox One X, Xbox Series X, Xbox Series S, PC (Windows 10)
Länge: 161,5mm
Breite: 105,8mm
Höhe: 65mm
Gewicht: 274g
Kabellänge: 3m mit Stolpersicherung
Analog Audio Port: 3,5mm

(Zwischen-) Fazit

Der Razer Wolverine V2 Controller hat mir gut gefallen. Er liegt richtig gut in der Hand und das anfängliche „bauchigere“ Gefühl der Griffe stellt sich bei längerem Spielen als überaus angenehm heraus. Ich empfand grad die Haltung meiner Hände und Finger als sehr angenehm. Ergonomie ist für meine Hände top. Die Präzision der Sticks und insbesondere der Action Buttons ist das Highlight des Controllers. Schade finde ich, dass der Controller kabelgebunden ist. Auch hätte ich mir mapable Button an der Unterseite und nicht nur an der Front gewünscht. Als ich diese Zeil schrieb war mir der Preis des Razer Wolverine V2 noch nicht bekannt.
Und noch eine persönliche Bemerkung, wann kommt eine RGB Version des Controllers? Ich würde das Feiern, wenn das grüne Designelement auch leuchten könnte.

Was ist gut

  • Ansprechendes Design mit grünem Designelement
  • Designed for Xbox, funktioniert am PC
  • Razer Mecha Tactile Action Buttons und D-Pad
  • 2 Hair Trigger Modes
  • Empfindlichkeitsregulierung der Sticks on demand
  • Ergonomie
  • Gesonderter Screenshot/Aufnahme Button
  • Stolperschutz

Was geht besser

  • Kabelgebundener Controller
  • Nur zwei zusätzliche Buttons an der Stirnseite
  • Sehr helle LED zur Signalisierung der Betriebsbereitschaft

[Weiterlesen]

reviewhs75xb

Kürzlich hat Corsair sein neues Gaming Headset HS75 XB WIRELESS für die aktuellen Xbox Generationen vorgestellt und ich habe es für euch ausführlich getestet. Corsair hat uns freundlicherweise ein Exemplar davon kostenlos zur Verfügung gestellt.

Alleine der erste Blick in die Box vermittelt einen hochwertigen Eindruck auf das direkt sichtbare Headset. Gut geschützt ist es in Blister Plastik eingepackt und transportsicher festgeschnallt. Neben dem Headset befindet sich in der Box noch ein Ladekabel, das passende ansteckbare Mikrofon, ein schützender Schaumstoffpuschel für das Mikro, einige Anleitungen und Garantiebelege und eine Anleitungskarte, wie man Dolby Atmos auf Xbox für das Headset aktivieren kann.

Aussehen und Verarbeitung

layoutÄußerlich macht das Headset ebenfalls einen sehr positiven Eindruck. Die Ohrmuscheln sind mit Kunstleder umzogen und außen mit einem Mesh aus hellgrauem Metall und dem schwarzen Corsair Logo versehen. Die Fassung der Ohrmuscheln und der Übergang zum ebenfalls mit schwarzem Kunstleder überzogenen Bügel ist aus edlem, matten und dunkelgrauen Edelstahl gefertigt. Innen ist der Kopfbügel noch angenehm gepolstert. Für meinen Geschmack ist der Bügel sehr gut gepolstert. Auch nach mehreren Stunden hatte ich nicht das Gefühl, dass irgendwo etwas drückt oder schlecht sitzt. Selbst meine Ohren sind in den Ohrmuscheln nicht heiß geworden, was bei mir bei anderen Kopfhörern durchaus schon vorgekommen ist, teilweise vielleicht auch nur gefühlt. Hier empfinde ich den Tragekomfort wirklich erstklassig. Es ist für mein Empfinden auch nicht zu schwer, obwohl es mit 330gr schon zu den schweren Headsets am Markt gehört. Je nach Kopfgröße kann man den Bügel natürlich wie auch bei anderen Headsets verlängern – hier in 9 Stufen. Allerdings muss man dafür wohl schon einen sehr großen Kopf haben. Für mich passt es ohne ausziehen perfekt, aber kleiner dürfte mein Kopf schon nicht sein, sonst könnte es ggf. unbequem sitzen. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass das Headset nur für Erwachsene funktioniert. Für einen Kinderkopf ist das Headset vermutlich schon zu schwer und zu groß.

hs75 hs75

Als wirklichen Pluspunkt empfinde ich das abnehmbare Mikrofon, bzw. den ganzen Mikrobügel. Dieser wird einfach mit einem Klinkestecker in die Buchse am Headset gesteckt. Benötigt man ihn nicht, befindet sich im Lieferumfang noch ein kleiner Gummistöpsel, womit sich die Buchse verschließen lässt. Daneben gibt es natürlich ein Rädchen für die Lautstärke und auf der anderen Seite für die Balance zwischen Spielsound und Sprachlautstärke. Links zudem noch eine Mute-Taste und rechts der Power-Knopf. Geladen wird via USB-C (Type-C) Stecker. Das Headset unterstützt zudem den Power-Delivery Standard und kann bspw. mit einem passenden Notebooknetzteil geladen werden. Es geht natürlich auch jedes Smartphone Netzteil oder direkt die Xbox selbst. Der integrierte Akku soll für eine Spielzeit von ca. 20 Stunden ausreichen, das Aufladen ging mit einem PD Notebook Netzteil sehr zügig. Die Akkuleistung ist natürlich auch von der Lautstärke abhängig, bewegt sich aber in einem guten Bereich.

Mit etwas Übung findet man den Mute-Knopf zwar recht schnell, hier wäre aber vlt. eine etwas raue Textur hilfreich gewesen, damit man den Knopf direkt(er) mit dem Finger ertasten kann. Zudem dauert es nach dem Druck auf den Mute-Knopf einen kurzen Moment bis es tatsächlich stumm ist. Es ertönt ein kurzes akustisches Signal als Bestätigung.

Klangqualität

Da es sich bei dem HS75XB WIRELESS um ein Dolby Atmos Headset handelt, sollte man das natürlich auch nutzen. Netterweise muss man die App auf Xbox oder PC nicht extra kaufen, denn das Headset ist in der Dolby App voraktiviert. Das bedeutet, dass ihr keinen Key für eine kostenlose Dolby Atmos Lizenz erhaltet, vielmehr wird das Headset in der App automatisch erkannt und die Dolby Funktion aktiviert. Das ist natürlich super, weil das Headset dann nicht nur mit einem Account oder nur auf einer Xbox einen guten Klang entfaltet. Sehr gut Corsair!

hs75 hs75 hs75

Die integrierten 50mm Neodymium Treiber erreichen ein sehr gutes Klangerlebnis. In Verbindung mit dem Dolby Atmos kommt sehr stimmige räumliche Tiefe und eine gute Immersion rüber. Was viele Headsets oft nicht schaffen, ist eine Projektion der hinteren Geräusche. Alles davor klappt selbst mit einer Dolby Atmos-Emulation auf Stereo Headsets. Hier passt aber alles. Die meisten aktuellen Spiele machen schon Gebrauch von dieser Technologie und speziell in Multiplayerspielen kann man den Vorteil gut nutzen. Für eine Feinjustierung kann man direkt in der Dolby App die Regler nach eigenem Bedarf anpassen und für sich optimal einstellen. Die Klangqualität der Sprache eures Partychats sind gut, natürlich aber auch stark abhängig von der Technik eures Gegenübers. Höhen, Mitten und Bässe klingen ausgewogen und nicht übersteuert. Insgesamt bin ich sehr zufrieden damit. Einziges kleines Manko ist eventuell, dass man ohne Soundausgabe ein ganz leichtes Geräusch in der linken Ohrmuschel wahrnimmt, aber auch nur wenn sonst nichts zu hören ist. Das kann man wohl verschmerzen.

Wirklich störend finde ich, dass die Lautstärke des Headsets jedes Mal zurückgesetzt wird und ich es über das link Rad neu einstellen muss. Besser wäre es gewesen, wenn man das alte Lautstärkeniveau in dem Moment speichert, wo das Headset ausgeschaltet wird. So spart man sich jedes Mal das erneute Einstellen. Gleiches gilt für die Balance zwischen Spielsound und Partychat.

Übrigens dichten die Ohrmuscheln nicht so stark ab, dass man seine Umgebung nicht mehr wahrnimmt. Das mag für einige Leute gut und für andere eher schlecht sein. Ich finde es gut. Hinzu kommt, dass dadurch kein unangenehmes Druckgefühl entsteht, wie ich oben bereits erwähnt habe.

Verbindung mit der Xbox und dem PC

Sehr schön ist das Pairing mit der Xbox gelöst. Denn das Headset lässt sich wie ein Xbox Controller verbinden. Man klickt and er Xbox auf den Sync-Knopf, wartet bis das Xbox-Logo pulsiert und kurz danach hält man den Power-Knopf am Headset für ca. 10 Sekunden gedrückt, bis auch da die LED pulsiert. Kurz danach finden sich die beiden Geräte und das an der Xbox angemeldete Profil meldet sich mit einer Meldung, dass das Headset dem aktuellen Profil zugeordnet wurde. Sehr schön und unkompliziert. Ähnlich funktioniert es auch am PC – Voraussetzung ist leider der Xbox Wireless Adapter. Ohne diesen ist eine Kopplung mit dem PC nicht möglich.

Das Headset hat wie der Name schon sagt kein Kabel, sondern ist vollständig Wireless. Es ist auch nicht nötig einen Adapter o.ä. an die Xbox zu stecken. Es ist vollständig nativ kompatibel.

Das Headset ist von Microsoft für die Xbox Plattform, Xbox One und sogar schon Xbox Series X|S zertifiziert.

Das Headset unterstützt leider kein Bluetooth. Dadurch kann man es nicht am PC ohne den oben beschriebenen Xbox Wireless Adapter oder mit anderen Geräten nutzen. Mit Bluetooth wäre es nochmal deutlich attraktiver, da man es u.a. auch als Headset an anderen Geräten oder Konsolen, vor allem aber auch als Kopfhörer ohne das Mikrofon am Smartphone hätte benutzen können. Hier wurde leider eine sehr große Chance vergeben. Ich habe übrigens auch versucht das Headset mit einem USB-Kabel direkt an den PC anzuschließen. Es wird zwar von Windows 10 sofort erkannt, kann allerdings nicht als Mikrofon oder zur Audiowiedergabe genutzt werden. Auch das wäre vlt. mit einem Software-Update machbar. Dann hätte man zumindest ein kabelgebundenes Headset am PC.

hs75 hs75 hs75

Etwas irritierend fand ich, dass man den Power-Knopf nicht auch als Ausschalter nutzen kann. Ist das Headset einmal an, kann man es nur durch Ausschalten der Xbox ausschalten. Dazu muss es aber gepaired sein. Wenn sich das Headset im Pairing Modus befindet und man schaltet die Konsole aus, schaltet sich das Headset nicht mehr aus und ich konnte es auch manuell nicht ausschalten. Möglicherweise hätte ich warten müssen, bis der Akku leer ist. In dem Fall habe ich die Xbox wieder eingeschaltet, habe es neu gepaired und dann die Konsole erneut ausgeschaltet – wodurch das Headset dann auch brav aus ging.

Warum man den Power-Knopf nicht auch jederzeit zum Ausschalten nutzen kann ist mir ein Rätsel.

Spezifikationen

FEATURE

DESCRIPTION

Audio Treiber

Angepasste 50mm Neodymium

Frequenz

2.4Ghz/5.2Ghz/5.8Ghz

Wireless Reichweite

Bis zu 12 Meter

Akkukapazität

Bis zu 20 Stunden

Frequenzbereich

20Hz – 20kHz

Impedanz

32 Ohm @ 1kHz

Sensitivität

109 dB (± 3 dB)

Mikrofonart

Uni-directional noise-cancelling

Mikrofon Impedanz

2.0k Ohms

Mikrofon Frequenz

Im Bereich 100Hz – 10kHz

Mikrofon Sensitivität

-40 dB (± 3 dB)

Abmessungen

160mm(L) x 100mm(W) x 205mm(H)

Gewicht

330g

Garantie

Zwei Jahre

Fazit

Das Corsair HS75 XB WIRELESS gefällt mir wirklich sehr gut. Die letzten Tage habe ich damit sichtlich genossen. Die Nachteile und Mankos halten sich in Grenzen und vieles lässt sich bestimmt noch durch ein Softwareupdate beheben – ich habe es entsprechend an den Hersteller weitergegeben. Toi toi toi! Ein einziger echter Nachteil ist meiner Meinung nach die fehlende Bluetooth Unterstützung. Die paar Euro für einen entsprechenden Chip wären sicherlich drin gewesen, zumal der Preis mit 159,99€ UVP und einem aktuellen Straßenpreis von 179,99€ bei Amazon nicht gerade ein Schnäppchen ist. Möglicherweise ist das fehlende Bluetooth aber auch auf die Xbox Zertifizierung zurückzuführen, die dies verbietet. Ich weiß es nicht.

Auf der anderen Seite punktet das Headset mit einer hervorragenden Verarbeitungsqualität und das Syncen mit der Xbox ist genau so einfach wie man es sich wünschen würde. Sogar die neuen Xbox Series X und S werden schon offiziell unterstützt. Dolby Atmos liegt kostenlos bei, was man bei anderen Herstellern für 17,99€ zusätzlich kaufen muss und auch sonst stimmt sehr viel. Wichtig ist bei einem Headset in erster Linie aber der Klang und der ist hier wirklich sehr gut abgestimmt und ausgewogen, lässt sich zudem mit der Dolby App feinjustieren. Zusammen mit den hochwertigen Materialien kann ich das Headset empfehlen!

hs75

Was ist gut

  • Hervorragende Verarbeitungsqualität und hochwertige Materialien
  • Xbox zertifiziert – auch schon für Xbox Series X|S
  • Synchronisation könnte nicht einfacher sein
  • Sehr gute Klangqualität
  • Abnehmbares Mikrofon + Buchsenkappe
  • Dolby Atmos AppLizenz kostenlos integriert
  • Vollständig Kabellos
  • 20 Std. Akku
  • USB TypeC Ladeanschluss inkl. PD Standard
  • Reichweite ca. 10-12 Meter
  • Getrennte Einstellräder für Lautstärke und Soundbalance
  • Erzeugt kein Echo beim Gegenüber
  • Sound von hinten lässt sich gut verorten
  • Angenehmer Tragekomfort und die Ohren werden nicht heiß

Was ist nicht so gut

  • Kein Bluetooth
  • Am PC nur mit einem Xbox Wireless Adapter nutzbar
  • Das Headset ist für kleinere Köpfe (vor allem Kinder) wohl zu groß
  • Kein Ausschalter ?! (lässt sich ggf. mit einem SoftwareUpdate beheben)
  • Es gibt einen komischen Pairing-Bug, da sich das Headset nicht manuell ausschalten lässt (lässt sich ggf. mit einem Software-Update beheben)
  • Kein instant mute (lässt sich ggf. mit einem Software-Update beheben)
  • Lautstärke und Soundbalance müssen jedes Mal neu eingestellt werden (lässt sich ggf. mit einem Software-Update beheben)

[Weiterlesen]

Deals With Gold GamesHier sind die Deals der Woche für Spiele und DLCs im Microsoft Store. Alle Angebote sind gültig bis zum 24.11.2020 12:00 Uhr. (Das tatsächliche Enddatum kann je nach Sale variieren)

Spiele:

DLCs:

(Dies ist ein automatisch erstellter Beitrag. Irrtümer vorbehalten. Eventuell sind nicht alle DWG Spiele in der Liste enthalten!)

UPDATE 12.11.2020: Da wir nun nach dem Launch der Xbox Series X|S viele neue User bei uns begrüßen dürfen, möchte ich diesen Beitrag nochmal aus aktuellem Anlass nach oben pushen. Wem diese Infos hier nicht ausreichen, der schaut einfach mal links in die Hilfe im Menü. Diese sollte alle Unklarheiten ausräumen. Viel Spaß beim Sparen und mit eurer neuen Xbox Series X|S.


Immer wieder stoßen neue Mitglieder zur Xbox-Community und deshalb würde ich an dieser Stelle gerne nochmal auf zwei der größten Vorteile der Xbox gegenüber anderen Konsolen eingehen: Auslandskäufe und Spiele-Sharing. Beides will ich kurz im folgenden Text verständlich für Neulinge beschreiben.

Grenzenlose Käufe im Ausland? Spiele, V-Bucks, Addons/DLCs, Xbox Live oder Game Pass... Eine kurze Einleitung

Leider nein. Damals (2014) war es noch deutlich einfacher Spiele im Ausland kreuz und quer zu kaufen. Nach dem Vorstellung-Fiasko der Xbox One 2013 mit Onlinezwang usw. konnte Microsoft die Community aber natürlich nicht so schnell wieder verschrecken. Aufgrund des Drucks der Publisher wurden die Maßnahmen aber im Laufe der Jahre immer wieder etwas verschärft, so dass maximal noch ein niedriger einstelliger Prozentwert an Kunden die Spiele und Addons im Ausland kaufen. Damit kann man wohl leben. Denn: Microsoft weiß sehr wohl was hier passiert und dass Leute Spiele auch im Ausland kaufen. Sagen wir so: Es wird geduldet aber nicht aktiv beworben und bleibt natürlich eine Grauzone, allerdings legal. Jedem steht ja auch frei im Urlaub ein Xbox Spiel als Disc zu den dortigen Konditionen zu erwerben. Auch da hat niemand etwas dagegen. Durch das Erschweren der Auslandskäufe bleibt man so auf einem für alle Seiten niedrigen und tolerierbaren Wert, ohne dass drastischere Maßnahmen ergriffen werden müssen.

Spiele im Ausland ohne großen Aufwand in Ungarn kaufen (Für Neulinge)


Wer absolut keine Lust hat sich groß mit der Materie und den aufwendigeren Methoden zu beschäftigen, der kann trotzdem immer ein paar Euro sparen, ohne wirklich viel Aufwand. Denn es gibt durchaus Länder ohne Beschränkungen, allerdings ist die Ersparnis dann aber auch nicht ganz so groß. Lohnen wird es sich aber immer. Wer also die bequeme Variante bevorzugt, braucht eigentlich die anderen Methoden gar nicht mehr lesen. Wer gerne etwas tiefer eintauchen möchte und den Mehraufwand nicht scheut, kann sich mal die Hilfeseite und FAQ durchlesen.

Ungarn ist eins dieser Länder ohne Beschränkungen, die immer gehen. Spiele kosten in der Regel in Ungarn ähnlich viel wie in Europa, manchmal (speziell wenn in den Deals) aber auch gut und gerne mal die Hälfte. Aber gerade bei DLCs oder Ingame-Währungen wie V-Bucks kann man durchaus etwas sparen. Beispiel: 13500 V-Bucks für Fortnite kosten in Ungarn "nur" ca. 85€, während man in Europa dafür 100€ bezahlen muss. Also eine Ersparnis von ca. 15%. Stöbert einfach mal, ob ihr in Ungarn ein paar gute Angebote findet.

Wie funktionierts? Einfach auf Xbox-Now.com dem Link zum Store in Ungarn für ein Spiel etc. folgen. Der Link ist vorbereitet, damit er die Sprache und den Store direkt einstellt. Danach einfach auf den "Kaufen"-Button und durchklicken. Ihr könnt mit eurer deutschen Kreditkarte in Ungarn bezahlen. Wichtig ist nur, dass ihr eine passende Rechnungsadresse des Landes eingebt Der Name auf der Kreditkarte sollte zur Adresse passen. Der Rest ist egal. Seid hier einfach kreativ ;) Fertig.
Einfach mal so 15% für V-Bucks gespart. Ein VPN wird für Ungarn nicht benötigt. Funktioniert auch mit Xbox Live Gold, GAME PASS, EA Access oder anderen Dingen! Was auch immer ihr gekauft habt, könnt ihr danach ganz normal mit eurer Konsole runterladen. Einstellen oder umstellen müsst ihr nichts.

In anderen Ländern ist es leider nicht so leicht und ihr müsst mehr Aufwand betreiben. Wer sich dafür interessiert, der schaut wie gesagt in die Hilfe und FAQ.

Wie funktioniert Spiele-Sharing?

Wenn ihr euch mit einem "Familienmitglied" einen Account teilt, dann könnt ihr quasi auch die Kosten der Spiele oder Addons teilen. Dazu muss sich lediglich euer Familienmitglied (nicht zwingend im gleichen Haushalt) einmalig mit eurem Account auf seiner Xbox einloggen und dort die Heimkonsole setzen. Danach reicht es, wenn der Account auf der Konsole verbleibt. Der Accountbesitzer ist dann sowieso beim Spielen mit dem Account eingeloggt und der zweite Spieler nutzt den Account indirekt mit, weil er ja auf der "Heimkonsole" spielt und alle Inhalte auch für alle anderen Accounts der Konsole bereitstehen. Umgekehrt kann der Account auch geteilt werden. Bedeutet: Zwei Spieler teilen sich gegenseitig ihre Accounts.
Jeder Account kann nur genau eine Heimkonsole haben, was bedeutet, dass das Ganze nur mit einem "Familienmitglied" funktioniert.
Beispiel: Manfred aus Hamburg möchte seinen Xbox Account teilen, damit beide Call of Duty spielen können. Sein Bruder Peter aus München loggt sich einmalig mit Manfreds Account ein, aktiviert dort aber seine Konsole als die Heimkonsole von Manfreds Account, danach loggt er sich wieder aus, lässt den Account aber auf der Festplatte. Manfred kauft danach Call of Duty und fängt an zu spielen. Da Peters Konsole die Heimkonsole von Manfreds Account ist, kann er das gleiche Spiel auch mit seinem eigenen Account gleichzeitig spielen. Beide spielen nun gegeneinander Call of Duty über Xbox Live und Peter gibt Manfred einfach die Hälfte vom Kaufpreis wieder. Wenn Manfred nun auch Peters Spiele spielen möchte, können sie umgekehrt auch Peters Account teilen. That's it!

Ist das legal? Darf ich das? Was passiert mit meinem Account? Kann ich gebannt werden?

Also... Selbst in den AGB von Microsoft ist das nicht explizit und zu 100% definiert und/oder ausgeschlossen. Es ist nur sehr schwammig formuliert und lässt viel Interpretationsspielraum. Allerdings wurde Xbox-Now.com bereits 2014 gegründet und bisher gibt es keinen Fall, dass jemand durch Auslandskäuft Probleme bekommen hat. Es wurden keine Spielelizenzen wieder entfernt und/oder Accounts gebannt. Wer das behauptet erzählt quatsch oder hat andere böse Dinge getan. Im Gegenteil: Keys für Spiele oder Xbox Live Gold von Resellern wie bei G2A oder ähnlichen zu kaufen ist ein deutlich höheres Risiko und dort ist es bereits vorgekommen, dass Lizenzen entfernt wurden oder im Extremfall auch Accounts gebannt wurden, weil bspw. die Keys mit gestohlenen Kreditkarten gekauft wurden. Dann muss man sich erstmal mit dem Microsoft Support rumplagen und beweisen, dass man selbst auch nur Opfer ist, bevor der Account wieder aktiviert wird. Aber darum geht es hier nicht.
Aber: Vor einigen Jahren gab es die Möglichkeit mit einer Art "Brute-Force"-Attacke so lange auf den Microsoft Shop einzuprügeln, bis dieser den Kauf akzeptiert hat. Diese Methode war äußerst fragwürdig und wurde von Microsoft sehr schnell behoben und sanktioniert. Selbst ich habe dadurch einen (permanenten) Account-Bann bekommen. Mein Account wurde aber von Microsoft wieder freigegeben, nachdem ich den fragwürdigen Post auf Xbox-Now gelöscht habe. Andere User hatten "nur" einen Bann für wenige Tage, quasi als Warnung. Im Nachhinein betrachtet war es dumm von mir diese Anleitung hier zu posten und/oder diese Methode überhaupt anzuwenden. Ausgedacht habe ich mir sie aber tatsächlich nicht. Soweit ich das beurteilen kann, sind die Chinesen darauf gekommen.
Worauf ich hinaus will ist, dass Microsoft Auslandskäufe durchaus mit einem Zwinkern und Zähneknirschen durchwinkt, solange man dafür keine bösen Methoden wie oben erwähnt anwendet. Gebannt wird man dafür nicht. Man würde auf einen Schlag seine Kern-Community verlieren. Das Risiko ist es sicher nicht wert. Und Geld ist Geld. Ich würde mal behaupten, dass die meisten User hier, die ein Spiel für 30€ im Ausland kaufen, es nicht für 69,99€ in Europa gekauft hätten, oder wenn überhaupt nur im Sale nach vielen Monaten, wo es für die Verkaufs-Erfolgsstatistiken der Publisher unbedeutend geworden ist. Also denke ich mir doch: Lieber weniger Geld verdienen, als gar kein Geld verdienen? Zumal sich digitale Lizenzen unendlich kostenlos vervielfältigen lassen. Jeder eingenommene Euro ist gut. Egal wie und wo.


[Weiterlesen]

Deals With Gold GamesHier sind die Deals der Woche für Spiele und DLCs im Microsoft Store. Alle Angebote sind gültig bis zum 17.11.2020 12:00 Uhr. (Das tatsächliche Enddatum kann je nach Sale variieren)

Spiele:

DLCs:

(Dies ist ein automatisch erstellter Beitrag. Irrtümer vorbehalten. Eventuell sind nicht alle DWG Spiele in der Liste enthalten!)

Aktuell bekommt ihr in der Türkei bei Oyunfor relativ günstig 3 Monate Game Pass Ultimate. Wer bisher kein Game Pass Abo besitzt und eventuell erstmal testen möchte, der kann es jetzt für knapp 15,50€ für drei Monate kostengünstig ausprobieren. Ab Dienstag (10.11.) werden auch die EA Play (früher EA Access) Vault-Spiele integriert sein. Zudem könnt ihr jedes Microsoft Spiel direkt zum Release kostenlos spielen. Wer sich also eine neue Xbox Series X gekauft hat, probiert gleich zum Start mal von einer ganzen Menge Spiele!

► Xbox Game Pass Ultimate - 3 Monate (Türkei) - ca. 15,50€

Zur Aktivierung benötigt ihr, wie eigentlich bei allen Dingen im Ausland einen VPN Dienst der einen Server in der Türkei anbietet. Eure Account Region spielt keine Rolle. Wie es eingelöst werden kann findet ihr links in der Hilfe!

Xbox Series X|S PreorderUPDATE (03.11.2020): Bei Media Markt gibt es wieder Nachschub an Xbox Series X!


Endlich können Xbox Series X und Series S vorbestellt werden. Die Series X geht für 499,99€ und die Series S für 299,99€ in den Verkauf! Wer direkt zum Start eine der neuen Konsolen haben möchte, sollte nicht zu lange warten. Schwierig ist es immer abzuschätzen, wieviele Konsolen für den Launch zur Verfügung stehen und ob sie dann direkt erstmal eine gewisse Zeit ausverkauft sind, oder ob genügend produziert wurden. Mit Sicherheit werden aber viele Leute eine neue Konsole kaufen, speziell wegen Corona.

Xbox Series X

Xbox Series S

1TB Speichererweiterung für Xbox Series X|S

Deals With Gold GamesHier sind die Deals der Woche für Spiele und DLCs im Microsoft Store. Alle Angebote sind gültig bis zum 10.11.2020 12:00 Uhr. (Das tatsächliche Enddatum kann je nach Sale variieren)

Spiele:

DLCs:

(Dies ist ein automatisch erstellter Beitrag. Irrtümer vorbehalten. Eventuell sind nicht alle DWG Spiele in der Liste enthalten!)

Aktuell gibt es Probleme beim Email-Versand von Xbox-Now an outlook.com und hotmail.com Adressen. Wer von euch eine solche Emailadresse nutzt sollte aktuell lieber eine Alternative eintragen, um weiterhin Mails von Xbox-Now zu empfangen. Ich bin dabei die Problemursache zu suchen, aber es scheint so, als hätte Microsoft die IP unseres Absenders blockiert.

Bitte nutzt also für Xbox-Now aktuell keine hotmail oder outlook Adressen!

Deals With Gold GamesHier sind die Deals der Woche für Spiele und DLCs im Microsoft Store. Alle Angebote sind gültig bis zum 03.11.2020 12:00 Uhr. (Das tatsächliche Enddatum kann je nach Sale variieren)

Spiele:

DLCs:

(Dies ist ein automatisch erstellter Beitrag. Irrtümer vorbehalten. Eventuell sind nicht alle DWG Spiele in der Liste enthalten!)

Deals With Gold GamesHier sind die Deals der Woche für Spiele und DLCs im Microsoft Store. Alle Angebote sind gültig bis zum 27.10.2020 12:00 Uhr. (Das tatsächliche Enddatum kann je nach Sale variieren)

Spiele:

DLCs:

(Dies ist ein automatisch erstellter Beitrag. Irrtümer vorbehalten. Eventuell sind nicht alle DWG Spiele in der Liste enthalten!)

Deals With Gold GamesHier sind die Deals der Woche für Spiele und DLCs im Microsoft Store. Alle Angebote sind gültig bis zum 20.10.2020 12:00 Uhr. (Das tatsächliche Enddatum kann je nach Sale variieren)

Spiele:

DLCs:

(Dies ist ein automatisch erstellter Beitrag. Irrtümer vorbehalten. Eventuell sind nicht alle DWG Spiele in der Liste enthalten!)

  Wegen der Disqus-Kommentarvalidierung werden einige Kommentare verzögert angezeigt, teilweise erst nach einigen Stunden. Bitte habt etwas Geduld. Es geht kein Kommentar verloren. Wir können den Prozess nicht beeinflussen. Du erhälst i.d.R innerhalb von 24h eine Antwort.